Social

Soziale Netzwerke in Russland

09.04.2013

Laut comScore verbringen russische Internetnutzer ca. 9.6 Stunden monatlich in Social Networks und belegen somit Platz 3 nach Argentinien und Brasilien im Ranking der aktivsten Social Networks User. Der weltweite Durchschnitt liegt bei 5.2 Stunden (comScore, Dezember 2012). Laut Alexa ist das russische soziale Netzwerk vKontakte nach Yandex die zweitbesuchte Website Russlands (Alexa, Januar 2013). Diese Statistiken verdeutlichen die Beliebtheit und den hohen Verbreitungsgrad der sozialen Netzwerke bei den russischen Internetnutzern. Vor diesem Hintergrund wird klar, welches Potenzial soziale Netzwerke als Vertriebskanal für Unternehmen anbieten.  

Während in den meisten Ländern Facebook eine dominierende Stellung unter sozialen Netzwerkportalen einnimmt, werden in Russland heimische Plattformen bevorzugt. Die wichtigsten Player auf dem russischen Markt sind vKontakte mit ca. 35 Tausend Besuchern pro Tag und Odnoklassniki mit ca. 33 Mio. Besuchern täglich. Platz 3 belegt das soziale Netztwerk MojMir.ru, das zum Internet-Holding Mail.ru gehört und ca. 10 Mio. Besucher täglich verzeichnet. Facebook mit ca. 3,5 Mio. Besuchern pro Tag kommt auf Platz 4 in der Liste der beliebtesten sozialen Netztwerke Russlands. (Statistiken vom Anfang 2012, ).

vKontakte
Ähnlich wie Facebook bietet das größte russische Netzwerk vKontakte Werbetreibenden die Möglichkeit zielgruppenorientierte bzw. Targeting Werbung zu schalten. Werbeanzeigen können auf Basis persönlicher Informationen wie Geschlecht, Alter, Status, Interessen, Wohnort etc. auf Interessen der Nutzer abgestimmt werden. Es ist auch möglich, Werbeanzeigen bspw. auf Absolventen renommierter Universitäten oder auf viel reisende Nutzer auszurichten. Somit können Werbetreibende ihre Zielgrupe passgenau definieren und mit passenden Werbeanzeigen ansprechen. Seit Herbst letzten Jahres bietet vKontakte ein neues Werbeformat für Premium-Brands. Dabei handelt es sich um die Bannerwerbung in der Größe 90x160, die links auf der Webseite veröffentlicht wird. Neben dem Banner des Premium-Formats soll keine andere Werbung geschaltet werden. Im Oktober 2012 startete vKontakte ein eigenes Werbenetzwerk und ermöglicht somit den Werbetreibenden über 120 Mio. Russische Internetnutzer zu erreichen (dies ist nach Unternehmensangaben die Anzahl der auf vKontakte registrierten Nutzer). Anfang 2013 soll auch der Retargeting Dienst gestartet werden, der in seinem Funktionsprinzip dem Facebook Exchange ähnelt.

Odnoklassniki
Im Vergleich zu vKontakte ist das Angebot von Odnoklassniki weniger umfangreich. Das Netzwerk bietet vor allem viel Bannerwerbung an und zusätzlich und eher begleitend andere, kleinere Formate, bei denen sich kleinformatige Bilder mit kurzen Texten kombinieren lassen. Die Targeting-Optionen beschränken sich auf Geschlecht, Alter und Wohnort. 

MojMir
Das Netzwerk ist in das Internetportal Mail.ru integriert. Mail.ru bietet den Werbetreibenden die Möglichkeit Werbung auf dem gesamten Portal zu schalten.

Entscheidet sich ein deutsches Unternehmen in russischen sozialen Netzwerken zu werben, so hat es den Vorteil, dass die Preise hier günstiger sind als in anderen Netzwerken. 

Somit ist vKontakte nicht nur das beliebteste soziale Netzwerk in Russland, sondern bietet den Unternehmen Werbung günstiger einzukaufen als sein amerikanisches Pendant.

 

Quellen:

  1. comScore: 
  2. Alexa, 500 Top Sites in Russia:
  3. Ad Netzwerk und Retargeting auf vk.com: 
  4. Premium Werbung auf vk.com: 
  5. Odnoklassniki vs. vKontakte, 
  6. Statista, Cost per click on Facebook in selected countries in 2012
hurra.com™ Newsletter

Anmeldung

Die wichtigsten Digital-Marketing-News auf einen Blick.